AMIDORI Blog

Neues aus der Welt von AMIDORI

In unserem Blog berichten wir immer, wenn etwas Spannendes bei uns passiert. Nachrichten, Internes, Skurilles, Absurdes, Wichtiges, Unwichtiges... 

apfelbaum
Für uns sind Rohstoffe nicht einfach Rohstoffe, sondern es spielt für uns eine sehr große Rolle wo diese herkommen und unter welchen Bedingungen sie erzeugt werden. Denn hinter jedem der von uns eingesetzten Erzeugnisse stehen Menschen. Durch unseren Leitspruch „vom Feld bis auf die Gabel“ haben wir es uns zur immanenten Aufgabe gemacht, im positiven Sinne, einen möglichst großen Einfluss auf alle Faktoren zu haben, welche sich in der Qualität unserer Produkte wiederspiegeln.
Weiterlesen
Wir waren Ende Februar/Anfang März mit einem großen Team bei einer der wichtigsten Fachveranstaltungen rund um Social Media in Deutschland zu Gast, der Social Media Week in Hamburg. Dort hatten wir die einmalige Möglichkeit im Rahmen einer großen Verkostungsaktion und eines Vortrages den Social Media begeisterten Teilnehmern unser M¡dori und die Idee hinter AMIDORI vorzustellen. Das Facebook & Co. für uns als junges Startup sehr wichtige Plattformen bilden, um unsere Vision und unsere Produkte bekannt zu machen, ist kein Geheimnis.
Weiterlesen
veganz
Endlich ist Midori auch in Berlin verfügbar. Ab sofort findet ihr Midori in bester Gesellschaft. Und zwar in allen drei Berliner Filialen des Marktführers für rein pflanzliche Markenartikel in Europa. Wir freuen uns sehr darüber, mit Veganz einen starken Partner in der Hauptstadt gefunden zu haben, mit welchem uns über die Hingabe für pflanzliche Ernährung hinweg, viele Gemeinsamkeiten wie Unternehmenswerte und Philosophie verbinden. Zu finden ist unser Midori ab dem 25.04. hier: Berlin-Friedrichshain: Warschauer Str. 33, 10243 Berlin Berlin-Prenzlauer Berg: Schivelbeiner Str.
Weiterlesen
wir freuen uns, dass wir Partner bei der »KunztKüche« von Hamburgs Straßenmagazin Hinz&Kunzt sein dürfen. 25 Tage lang (vom 4. bis zum 28. April) kochen 25 Spitzenköche (s.u.) für den guten Zweck - und mit M¡dori.   Abends zaubern Salt & Silver, Kitchen Guerilla, Tim Mälzer oder unser »Tasting Session« Freund Nils Kaffke jeweils drei Gänge, Gastgeber Lutz Bornhöft vom Cookup unterstützt sie dabei und kocht gemeinsam mit ihnen drei Alternativen mit M¡dori.
Weiterlesen
pottkieker
»Shoot for the moon and you will reach the stars« - M¡dori® unter Sterneköchen!   In bester Gesellschaft hatten wir die Ehre beim ersten Pottkieker Festival in der Rindermarkthalle Hamburg, gemeinsam mit Fabio Haebel unser M¡dori an den Gaumen von Freunden gehobener Küche zu bringen. Mit jeder Menge pflanzlicher Proteine, 100% Biss und Null Soja haben wir es geschafft die anspruchsvollen Gäste zu überzeugen.   Insgesamt über 1200 Gäste kamen zum Pottkieker und haben sich durch ein extrem anspruchsvolles Angebot geschmeckt.
Weiterlesen
Abendschau
Diese Woche hatten wir Besuch vom Bayerische Rundfunk (BR)! Bei der Recherche zu geeigneten Themen für die Messe "Grüne Woche" in Berlin, ist der BR durch einen früheren Beitrag über pflanzliche Proteine im Fraunhofer IVV  in Freising / Weihenstephan gestoßen.
Weiterlesen
Friedrich_Buese_Image
Guten Tag, ich bin Friedrich Büse, Gründer der AMIDORI Food Company. Von Beruf Fleischermeister und Berater in der Fleischwarenindustrie, arbeite ich seit nunmehr einem Jahrzehnt an meiner Idee einer neuen Food-Kategorie, die auf rein pflanzliche Proteine setzt. Unser Team wurde von Tag zu Tag größer und ich freue mich das es mittlerweile insgesamt knapp 100 Mitstreiter geworden sind, die sich gemeinsam mit mir die Entwicklung und Produktion von gesunden, nährstoffreichen und schmackhaften Produkten auf die Fahnen geschrieben haben. „From field to fork“ produzieren wir mit maximaler Trans
Weiterlesen
Schüttel dein Haar für mich, Baby – and free your taste! Auf dem größten Heavy-Metal-Festival der Welt in Wacken zauberte unser Streetfood-Team den 75.000 Fans leckere Gerichte mit null Soja und jeder Menge Pflanzenproteine. Genug Power für drei Tage hartes Moshen und Fäuste‐Recken! Queerbeet durch 80 Nationen zeigten uns begeisterte Metalheads die „Pommesgabel“‐Geste. So konnten wir neben dem Teufelshörnchen‐Gruß das gute Gefühl mitnehmen, dass wir mit unserem M¡dori® den globalen Geschmacksnerv treffen.
Weiterlesen